AFM - Meyer News

  • Ozon Innenraumreinigung und Desinfektion mit dem Ozon Maker von Magnet Marelli
    Unser neuer OZON - MAKER befreit Ihren Fahrzeuginnenraum ohne Rückstände und chemische Zusätze rückstandsfrei von Bakterien und Gerüchen. Schimmel, Sporen und Pilze werden nachhaltig und dauerhaft beseitigt und Ihr Fahrzeuginnenraum ist wieder frisch.

    Oft liegt die Ursache von schlechten Gerüchen im Fahrzeuginnenraum im Vorhandensein von von Mikroorganismen wie Sporen, Pilze, Schimmel.Bakterien und Keime werden beim Einsteigen mit in Ihr Fahrzeug getragen. Diese "Kleinstlebewesen" nisten sich gerne in der Lüftungsanlage oder auch im Teppich ein. Sie gelangen dann mit der Lüftung in den Innenraum oder werden durch den Luftstrom aufgewirbelt.

    Leiden auch Sie im Fahrzeug schon einmal unter Schnupfen, Husten, Heiserkeit vor allem im Sommer?
    Nicht immer ist die Klimaanlage die Wurzel des Übels sondern es kann auch an Krankheitserregern in der Luft des Innenraums liegen.

    Unser OZON - MAKER entfernt sämtliche Mikroorganismen in Ihrem Fahrzeuginnenraum und den Lüftungskanälen nur mit der Kraft des Sauerstoffs rückstandsfrei und ohne chemische Zusätze. Empfindliche Materialien werden geschont und zugleich kraftvoll und wirksam gereinigt. Gleichzeitig wird ihr Fahrzeuginnenraum desinfiziert und die Luft wieder frisch.

    Die Ozonreinigung ist ausschließlich zur Beseitigung von Schimmel, Sporen, Pilzen Bakterien und Keimen geeigent und ersetzt in keinem Fallen einen Klimaservice.
    Um die ozonreinigung wirksam zu unterstützen empfehlen wir gleichzeitig gegen gesonderte Berechnung den Innenraumfilter ( "Pollenfilter" ) bei uns wechseln zu lassen.

  • Gear Tronic von Liqui Moly - Automatikgetriebeölwechsel spülend leicht gemacht
    Automatische Getrieb sind mittlerweile sehr populär. Obwohl oft eine sog. Lifetime - Befüllung des Automatiköls vorhanden ist empfehelen Getriebehersteller wie ZF und auch viele fahrzeugbauer einen Wechsel des Öls nach 4 - 6 Jahren Einsatzdauer oder 80.000 - 120.000 gefahrenen Kilometern. Auch die Anzahl der Gangstufen hat Auswirkungen auf das Wechselintervall, da bei gleicher Größe des Getriebeghäuses immer mehr Gangstufen verbaut werden und somit der Platzbedarf der mechanischen Baugruppen das Ölvolumen verringert.

    Ein Ölwechsel bei einem Automatikgetriebe ist aufwendiger als ein Motorölwechsel.Neben dem nötigen Fachwissen ist auch eine Spezialausstattung nötig um einen solchen Ölwechsel fachgerecht durchzuführen.
    Mit dem neuen Gear Tronic System von Liqui Moly verfügen nun auch wir über die Möglichkeit, einen Ölwechsel des Automatikgetriebeöls an Ihrem Fahrzeug schnell, unkompliziert und sicher durchzuführen.
    Das Gear Tronic Gerät mit speziell dafür entwickelten Additiven bietet einen umfassenden Getriebeölservice bestzehend aus Reinigen, Absaugen, Spülen, Neubefüllung./

    Muss ich mein Getriebeöl überhaupt wechseln?
    Lt. Aussage von Markus Scherl, Anwendungstechniker und Projektverantwortlicher für Gear Tronic bei Liqui Moly, sollte das Automatikgetriebeöl alle vier bis sechs Jahre oder nach 80.000 - 120.000 km unbedingt gewechselt werden. Auch Getriebehersteller und immer mehr Fahrzeugbauer befürworten einen solchen Wechsel.
    Das Öl ist im Fahrbetrieb thermischen Belastungen ausgesetzt und die Ölmenge im getriebe ist gegenüber früher durch eine immer kompaktere und komplexere Bauweise der Automatikgetriebe reduziert. Abrieb und Schmutz sammeln sich im Öl und können zu Funktionsstörungen bis hin zum Ausfall ganzer Gangstufen führen. Die Kopplung der Ölkühlung des Automatikgetriebes mit der Fahrzeugkühlung birgt eine weitere Gefahr: Bei Undichtigkeiten kann Kühlflüssigkeit in das Getriebe eindringen und Störungen, Ausfälle sowie teure Schäden verursachen. Ein Ölwechsel mit Gear Tronic beinhaltet gleichzeitig einen Test auf Wasser und Glykol im Öl, so dass Sie immer auf der sicheren Seite sind.

    Welche Vorteile hat ein Ölwechsel des Automatiköls mit Gear Tronic?
    Ein Automatikölwechsel mit dem Gear Tronic System von Liqui Moly ist nicht nur einfach ein Ölwechsel. Bei bisherigen Methoden konnte ungefähr ein Drittel des Öls über die Ölwanne abgelassen werden und aufgefüllt werden. Zwei Drittel des Öls samt Abrieb und Schmutzpartikel verblieb in Ihrem Getriebe.
    Dank diverser fahrzeugspezifischer Adapter kann das Gear Tronic System den kompletten Schmierstoff austauschen. Im ersten Schritt wird zusätzlich mit dem neuen Pro - Line Automatikgetriebe - Reiniger von Liqui Moly Ihr Getriebe von Kohleablagerungen, Wasser - und Schlammanteilen befreit. Die Getriebeölwanne wird demontiert und mitsamt des Schaltschiebergehäuses komplett gereinigt.
    Nach dem Wechsel des Ölfilters wird das Altöl abgesaugt und frisches Öl gleichzeitig eingefüllt, so dass die Ölmenge in Ihrem Getriebe immer konstant bleibt. Zum Schluss wird noch ein ATF - Additiv hinzugefügt, das die Dichtungen pflegt und Verschleiß mindert damit das Automatikgetriebe laufruhiger wird und Schaltvorgänge spürbar verbessert werden.
    Vom Altöl und vom Frischöl werden ausserdem Proben gezogen. Das Altöl wird auf Glykol, Wasser und Schmutzpartikel geprüft um Schäden im Kühlsystem oder des Getriebes nachweisen zu können vom Frischöl wird eine Rückstellprobe behalten um bei eventuellen Reklamationen entsprechend reagieren zu können.

    Wir beraten Sie gerne und wechseln Ihr Automatiköl mit dem Gear Tronic System
    Gönnen Sie Ihrer Automatik jetzt auch eine Frschzellenkur in unserer Fachwerkstatt.